Home > News > Nachrichten-Archiv > Elferratstreffen am 20.06.2015

Elferratstreffen am 20.06.2015

Der Karneval, die närrische Zeit, ist doch „nur“ vom 11.11. bis Rosenmontag... Das stimmt zwar, aber dennoch muss sich ein Verein ja nicht an diese Zeit richten, um etwas zu veranstalten. Und so kam es, dass sich die Elferräte des NCC dazu entschieden haben, sich auch in der „nicht-närrischen“ Zeit zu treffen, um sich auszutauschen und einander nicht „zu vergessen“.

Daher fanden sich am 20. Juni 2015 17 Elferräte an der Grillhütte zu Nieste ein. Jetzt mag sicherlich der eine oder andere denken, warum denn 17, wenn es doch ein Elferrat ist? Ja, 17, denn der Elferrat besteht aus mehr als 11 Personen, und hier waren noch nicht mal alle anwesend! Man kann es so sehen, wie bei einer Fußballmannschaft, hier werden ja auch mehr als 11 Spieler benötigt und drum herum gibt es auch immer was zu tun. Aber darüber berichten wir ein anderes Mal.

Wie nun schon gesagt, fanden sich diese 17 Elferräte an der Grillhütte zu Nieste ein, um einen schönen Abend zu verbringen.

Das Datum war ja eigentlich optimal gewählt, stand doch die Mitsommernacht bevor. Doch Petrus war irgendwie der Meinung, die Karnevalisten mögen es lieber kalt und so lagen die Temperaturen für den kalendarischen Sommeranfang eher im Bereich des 11.11.! Helau!

Aber was soll’s, dachten sich die 17 Mann, dann machen wir uns eben ein nettes Feuerchen! Gesagt, getan. In der Grillhütte wurde nun ein wenig eingeheizt.

Für das leibliche Wohl war auch gesorgt, es gab Getränke in ausreichender Menge und auch Wasser. Ebenso verhielt es sich mit dem Essen, hier gab es, dem Anlass entsprechend, Steaks und Würstchen, dazu Brötchen und wer mochte, konnte sich auch am Kraut- bzw. Kartoffelsalat bedienen. Der Elferratsnachwuchs durfte sich sodann auch gleich im Grillen beweisen, was auch ganz gut geklappt hat.

Elferratstreffen-2015---Taylor-und-Lukas-am-Grill-wwwTaylor und Lukas am Grill

 

Nachdem nun alle gesättigt waren, konnte der gemütliche Teil des Abends weitergehen. Selbst der ortsansässige Biber hatte seinen Spaß.

Elferratstreffen-2015---Biber-Bär-BierBiber, „Bär“ & Bier

Ein gemütlicher Teil des Abends bei Männern sieht vor, dass bei ausreichend flüssiger Nahrung geistreiche Gespräche geführt und bei einem weiten Musikspektrum von Schlager über 80er und 90er (alles, was es da so gab) bis hin zu Rock’n’Roll die Stimmbänder geprüft und die Luftgitarren „gequält“ werden. So war es folglich auch bei den Elferräten. Das Schöne dabei war bzw. ist, dass auch hier eine bunte (und vor allem durchgängige) Altersstruktur vorhanden ist. An jenem Abend waren Elferräte von 15 bis 59 Jahren anwesend. Hinzu kommen noch unsere „Alterspräsidenten“, die zum Teil schon bald zum siebten Mal die 11 vollenden, an diesem Abend jedoch leider verhindert waren.

Elferratstreffen-2015---Elferraete-wwwEin Teil der Elferräte vor der Grillhütte

Alles in allem war es ein sehr gelungener Abend mit einer ausgelassenen, gemütlichen und friedvollen Atmosphäre mit viel Spaß und Harmonie. Die durchgängige Meinung aller Anwesenden (und auch einiger Nichtanwesender) ist, so einen Abend wollen wir auf jeden Fall wiederholen.