Home > News > Nachrichten-Archiv > Klaus Missing mit Karlsorden geehrt

Klaus Missing mit Karlsorden geehrt

HNA vom 26.01.2010

von Peter Dilling

Klaus Missing seit 22 Jahren Sitzungpräsident des NCC

KlausEr zählt zum Urgestein des Niester Karnevals, hat schon als Pennöler in der Bütt gestanden und war Kinderpräsident: Klaus Missing, seit 22 Jahren Sitzungspräsident des Niester Carnevals Club Rot-Weiß, hat jetzt die höchste Auszeichnung des Karnevalsverband Kurhessen erhalten, den Karlsorden.

Missing habe sich als "perfekter" Humorist erwiesen, der trotz scharfer Zunge nie beleidigend sei und die Fähigkeit habe, sich auch mal selbst auf die Schippe zu nehmen, lobte ihn Martin Wehner, Vorsitzender des Karnevalsverbandes.

Der 41-jährige habe sich durch sein außerordentliches Engagement, auch als Komponist, Musiker und Sänger von Stimmungsliedern, um den karneval in Nordhessen verdeint gemacht, sagte Wehner.

Missing ist schon als 19-jähriger Sitzungspräsident des NCC geworden. Der gebürtige Niester ist verheiratet, spielt Trompete und Klavier.

Missing leitet das Kuratorium der Niester Vereine und Verbände. Sein Geld verdient er als Prokurist und Mitglied der Geschäftsleitung beim Kasseler Fahrzeugtürenspezialist Bode. (pdi)