Home > News > Nachrichten-Archiv > Prunksitzung vom 24.01.2009

Prunksitzung vom 24.01.2009

Riesen-Express unter Volldampf

HNA Online vom 26.01.2009 - von Peter Dilling

Schräg, witzig, temporeich: Niester Narren begeisterten fünf Stunden ihr Publikum

Nieste. Kurz vor Mitternacht sprühten im Saal der Gaststätte "Zum Adler" die Wunderkerzen, tanzte das Publikum auf den Holzbänken, um den Sonntag närrisch zu begrüßen. Der singende Arzt Dr. Wilfried Kreisel, das begnadete Schlager-Wunder und sein weibliches Pendant Saskia Barth, Klaus Missing, als Sitzungspräsident musikalisch auf der Suche nach hustenden Regenwürmern, und Alisa Zinke, das neue, vom TV-Superstar-Guru Dieter Bohlen verschmähte Niester Goldkehlchen, gaben den Takt für das begeisterte Publikum vor.
Apropos Dieter Bohlen. Der hat sich bestimmt mächtig geärgert, beim Niester Narren-Spektakel nicht dabei gewesen zu sein. Denn von wegen "Deutschland sucht den Superstar". Da muss Bohlen nicht suchen. Die Stars sitzen alle unterm Niester Riesen.

Das kleine Dorf hat den Karneval für sich neu erfunden. Alles ist erlaubt. Wenn es nur schön witzig, schräg, unterhaltsam und handgemacht ist. Das setzten die vielen närrischen Tanzamateure auf der Bühne mit einem wahren Kostümreigen perfekt um: Die Crazy Angels als tanzende Charlie Chaplins, die "Wild Ladies" als Pinguine, die "Hells Bells" als urkomische Schlagersternchen der 60er, die "Chilly Devils" als swingende Frösche.

Im Riesen-Express bewiesen die Niester auch, dass sie nicht auf den Mund gefallen sind: Nico Barth als ausgebeuteter Brummi-Fahrer, Anne Henkel und Carmen Walz als Reeperbahn geschädigte Freundinnen. Mario Götte als wieselflinker Briefträger und Larissa Krüger als gepiercte Punkerbraut. Den Glanzpunkt in der Bütt setzte Altmeister Franz Pyszko. In Windeln und mit Krücken gab er den gestressten Patienten, ein Opfer der Gesundheitsreform. Den Schlusspunkt setzte das Männerballett De Grazien mit athletischen Einlagen. (pdi)

Fotos der Prunksitzung finden sich in unserer Bildergallerie.