Home > Verein > Rückblick > Rückblick 2006

Rückblick 2006

3 x 11 Jahre Karneval in Nieste

Die Session 2005 / 2006 stand ganz im Zeichen des 33jährigen Bestehen des Vereins. Eine Flut von Veranstaltungen stand auf dem Programm.


Proklamation des Prinzenpaares am 11.11.2005

Prinz Lars I. und Prinzessin Anja I. sind die neuen Regenten des Niester Karnevals.
Sie wurden am 11.11. in der Gaststätte "Zum Adler" stimmungsgeladen in ihr neues Amt eingeführt, welches Sie nun für zwei Jahre ausüben werden.
Sitzungspräsident Klaus Missing würdigte in seiner Abschiedsrede die Arbeit des scheidenden Prinzenpaares Prinz Oliver II. und Prinzessin Michaela I. (Würfel) und dankte Ihnen für zwei Jahre gemeinsamen Handelns. Sie haben als Prinzenpaar den Verein würdig auch weit über die Gemeindegrenzen hinaus vertreten.
Gleichzeitig wünschte er dem neuen Prinzenpaar viel Erfolg bei Ihrer Arbeit in den kommenden zwei Jahren.
Das neue Prinzenpaar, Lars und Anja Gunkel, sind in Nieste auch keine Unbekannten.
Lars war viele Jahre im Niester Karneval aktiv, bereits im Kinderkarneval als Büttenredner, später begeisterte er auch bei den Abendveranstaltungen und im Männerballett.
Im TUSPO Nieste sind Lars und Anja sehr aktiv, Lars als hervorragender Fußballer, beide im Vorstand des TUSPO.
Vor Ihnen liegt eine ereignisreiche Session.

Karnevalseröffnung am 19.11.2005 in Elgershausen

Es gehört einfach zur guten Tradition der Karnevalseröffnung bei unseren Freunden vom CCE, dem Carnevals Club Elgershausen beizuwohnen. So trat denn auch Prinz Lars I. zum ersten offiziellen Anlass in die Bütte und überbrachte die Grüße der Narren aus Nieste. Das Publikum erlebte ein kurzweiliges, hausgemachtes Programm, so wie wir es von Elgershausen gewohnt sind. Eben ein Verein, der sich auf seine eigenen Mitlieder verlassen kann.


IKN Eröffnungssitzung am 26.11.2005 in Besse

Seit dieser Session ist der NCC nun auch endlich Mitglied in der "Interessengemeinschaft Karneval Nordhessen", die alljährlich eine große Eröffnungssitzung feiert.
In deisem Jahr waren wir zu Gast bei den Freunden vom Carnevals Club Besse.
Mit dabei war das Prinzenpaar Prinz Lars I. und Prinzessin Anja I., begleitet von einigen Aktiven des Vereins. Sitzungspräsident Klaus Missing trat als "Duo Präsidiale" gemeinsam mit Präsident Reinhard Weimann vom Carnevals Club Elgershausen auf. Beide sorgten mit ihrem Gesang für eine ausgelassene Stimmung im Saal.
Alles in allem eine tolle Veranstaltung der IKN und ein Lob an den Carnevals Club Besse für die tolle Ausrichtung.


Prinzenstraßeneinweihung des NCC Blau-Weiß in Hann. Münden

Erstmalig waren die Niester Narren in diesem Jahr zu Gast bei der Prinzenstraßeneinweihung des Niestetaler Carnevals Club Blau-Weiß. Das Prinzenpaar, Prinz Holger I. und Prinzessin Andrea I. haben dieses Amt zum zweiten mal angetreten. Sie wohnen in Hann. Münden und Prinzessin Andrea ist die Tochter unserer Vereinsmitglieder Inge und Peter Licht. Unter tosendem Beifall enthüllte das Prinzenpaar gemeinsam mit Sitzungspäsident Axel Semmler das neue Straßenschild, welches der Hann. Mündener Bevölkerung zeigt, wo die Tollitäten aus Niestetal zu Hause sind. Mit von der Partie waren auch die Freunde vom CCE aus Elgershausen. Es war ein schöner Nachmittag im Kreise Gleichgesinnter.


60. Geburtstag Franz Pyszko

Unser Büttenredner Franz Pyszko hatte für den 20.1.2006 zu seinem 60. Geburtstag in die Kreisschulturnhalle nach Nieste eingeladen und alle kamen. 220 Besucher aus vielen Karnevalsvereinen im Landkreis Kassel waren gekommen, um ihn zu ehren. Das Ergebnis: fast 4 Stunden stimmungsgeladenes Programm u.a. mit dem "Duo Präsidiale" Klaus Missing und Reinhard Weimann, den "Dullerdöbben" aus Lohfelden, den nordhessichen Tenören mit Cornelia Bardi, den "Tranfunzeln und Haubies" von den Pääreschwänzen aus Kassel, allen Tanzmariechen des Niestetaler Carnevals Club Blau-Weiß, den "Grazien" aus Nieste u.a.. Eine Veranstaltung, die unserem Franz und seinen Gästen noch lange in Erinnerung bleiben wird.


Männerballett Freundschaftstreffen am 21.1.2006

Zum ersten mal hatte das Männerballett "De Grazien" zu einem Freundschaftstreffen für Männerballette eingeladen. 12 Vereine waren der Einladung gefolgt, 8 Vereine trugen mit Ihren Tanzdarbietung zur guten Unterhaltung an dem Abend bei. Im Vordergrund stand aber das gemeinsame Kennenlernen, Austausch von Erfahrungen und das gemütliche Beisammensein unter "Gleichgeinnten". Damit dürfte auch allen Klar geworden sein, dass Männerballette zum Karneval gehören wie Büttenreden, Tanzmariechen und Garden. Und es sei noch einmal ausdrücklich erwähnt, dass diese Freundschaftstreffen in keiner Konkurrenz zum "Männerballett Turnier" in Baunatal steht. Bei diesem Treffen gab es keine Bewertung und Platzierung. 2007 wird das Treffen von den Fritzlarer Stadtnarren ausgerichtet, 2008 beim Carnevals Club Elgershausen, 2009 bei den Freunden der 1. Gr. KG Lohfelden, 2010 beim Carnevalsclub Grebenstein und 2011 bei der KG Hess. Lichtenau.
Mit dabei waren außerdem die "Tranfunzeln" der Pääreschwänze, die "Billy Boys" der KG Süd, die "Niestetaler" des NCC Blau-Weiß, die "Hiddelbeeren" aus Wickenrode und natürlich der NCC mit "De Grazien".


Neujahrsempfang des Landkreises Kassel am 22.1.2006

Zum 2. mal nach 2000 richtete der NCC in diesem Jahr wieder den Neujahrsempfang des Landkreises Kassel aus. 400 Karnevalisten und politische Vertreter waren nach Nieste gekommen und sahen ein 4 stündiges, kurzweiliges Programm, dass von den Vereinen aus dem gesamten Landkreis gestaltet wurde. nach den Ehrungen durch Landrat Dr. Udo Schlitzberger ging es zünftig los mit einem Marschtanz der Kindergarde vom Rothwestener Carnevals Verein. Danach ging es Schlag auf Schlag weiter. Büttenreden von Heiko Barth als "Bauherr", Franz Pyszko als "Prinzessin" und Birgit Schmidt und Rüdiger Kühneweg als "Tratschtanten" vom SV Espenau rundeten das Programm ab, ebenso wie die Tanzdarbietungen aus Westuffeln, Niestetal, Lohfelden, Baunatal, Hofgeismar, Vellmar, Calden, und Grebenstein. Auch eine Gesangseinlage des "Duo Präsidiale" sorgte wieder für ausgelassene Stimmung im Saal. Am Ende war allen klar, dass dieser 13. Empfang des Landkreises weiterhin Bestand haben muss. Zeigt er doch, welchen hohen Stellenwert der Karneval im Landkreis Kassel mittlerweile hat und das dort eine echte Karnevalshochburg zu Hause ist. Ein herzliches Dankeschön dafür an Landrat Dr. Udo Schlitzberger und seinen Organisator Karl Hellmich. Der Empfang 2007 wird aller Vorrausicht nach in Niestetal stattfinden.


Kommers 33 Jahre NCC am 3.2.2006

Der NCC hatte eingeladen und alle kamen. Zahlreiche befreundete Karnevalsvereine und Vertreter der Niester Vereine und Verbände waren am 3.2.2006 in die Gaststätte "Zum Adler" um mit uns dem 33. Geburtstag zu feiern. Besondere Freude herrschte darüber, dass zahlreiche Programmpunkte als Gastgeschenk mitgebracht wurden, was für einen sehr kurzweiligen Abend sorgte.
Rosel Noll stieg in die Bütt und gab einen Rückblick über die ersten 22 Jahre. Dabei erzählte sie von den Anfängen mit Rolf Meibert, die Schwierigkeiten, den Verein zu finanzieren und darüber wie Not oftmals erfinderisch macht. Die letzten 11 Jahre der Chronik übernahmen die ehemaligen Prinzessinnen Anne Henkel und Carmen Walz, die in stets humorvoller Art über Prinzenfänger, Elefanten zum Rathaussturm, Fernsehauftritte und skandalöse Reisen nach Witzenhausen berichteten. Rolf Schäfer überbrachte die Grußworte der Vereine und Verbände von Nieste und gab dabei gleichzeitig ein kleine Lehrstunde in Sachen "Unterschied zwischen Lappen und Waschlappen".
Auch Ehrungen durften an diesem Abend nicht fehlen. Rosel Noll erhielt die "Damenbrosche" in Silber durch den Karnevalverband Kurhessen überreicht. Den Karlsorden des KVK erhielt in Abwesenheit Franz Pyszko. Beide sind von Beginn an dem Karneval in Nieste treu geblieben.
Den Verdienstorden der Interessengemeinschaft Karneval Nordhessen erhielt Markus Harbusch für sein Engagement als Zeremonienmeister und Chef des Programms.
Die höchste Auszeichnung des NCC, den "Rosel-Noll-Orden" erhielten 2. Vorsitzender Olaf Weber, Trainerin Stella-Rosika Meise und Schriftführerin Cornelia Werner für ihr großes Engagement im Verein.
Mitglieder des Vereins wurden durch den Hauptverein für 25jährige Mitgliedschaft ausgezeichnet.
Besonders haben wir uns über den Besuch unserer Karnevalsfreunde von "De Cascarvieten" aus Alphen a.d. Rijn in Holland.
Ein herzliches Dankeschön an alle Vereine und Verbände für die zahlreichen Geschenke.


Empfang der Ministerpräsidenten Roland Koch am 4.2.2006

Am 4.2.2006 war das Prinzenpaar Lars I. und Prinzessin Anja I. zu Gast beim Ministerpräsidenten Roland Koch im „Bibricher Schloss“ in Wiesbaden. Beim Empfang für die "Hessischen Tollitäten" wird es von Jahr zu Jahr enger, denn immer mehr Fürstlichkeiten nehmen das "kleine Dankeschön" und die Anerkennung für die ehrenamtliche Tätigkeit gerne entgegen. Begleitet wurden Sie vom letzten Prinzenpaar Oliver und Michaela Würfel.


1. Prunksitzung am 4.2.2006

Ein Feuerwerk guter Laune präsentierte der NCC seinen Besuchern bei der 1. Prunksitzung am 4.2.2006. 4 Stunden folgte ein Highlight dem anderen. Absoluter Höhepunkt des Abends war allerdings das Debüt von Ute Bischoff als "Zensi von der Thönebergalm". Im schrägen Outfit, mit toller Gestik und viel Witz brachte sie den Saal zum Kochen und erntete dafür Standing Ovations und tosenden Beifall.
Aber auch die anderen Programmpunkte lösten zu keinem Zeitpunkt lange Weile aus. In die Bütt stiegen Mario Götte mit einem "Fußballermärchen", Anne Henkel als "geplagte Hausfrau".
Heiko Barth erzählte davon, dass er vor 33 Jahren eingefroren und jetzt wieder aufgetaut wurde und davon, was sich in den Jahren doch so alles verändert hat. Anne Henkel und Carmen Walz trafen sich zum x-ten mal bei einem Klassentreffen, diesmal an den Niester Bleichwiesen, wo sie sich einiges über und um Nieste zu erzählen hatten.
Die Funkengarde des NCC begeisterte mit einem Marschtanz und einem Schautanz zum Musical "We will Rock you". Die Jugendgarde des NCC brachte einen Marschtanz und später einen tollen Piratentanz auf die Bühne. Dunkel wurde es im Saal, als die "Funky Devils" im Schwarzlicht neonfarbene Figuren abgaben. Einen Querschnitt aus den Musicals "Die Schöne und das Biest" und "Phantom der Oper" brachten die Girlfriends, allesamt in faszinierenden Kostümen auf die Bühne. Nordische Stimmung kam auf, als die Wild Ladies als süße Matrosenmädchen auf die Bühne kamen. Das Männerballett des NCC "De Grazien" ehrten Heino zu seinem 50. Bühnenjubiläum und kamen gleich als 12 Heinos auf die Bühne, natürlich mit entsprechender Zugabe. Funkenmariechen Carina Bischoff war in diesem Jahr die "Dschungelqueen" und tanzte auf Melodien aus dem Erfolgmusical "König der Löwen". Natürlich durfte auch der singende Präsi Klaus Missing nicht fehlen. Dieser intonierte "ich würd' meine Fehler ja eingestehen, wenn ich welche hätt'".
Einen weiteren Höhepunkt des Abends bot der Auftritt der Kapelle "Tussendortje" aus Alphen a.d. Rijn, die lautstark mit Pauken und Trompeten den Saal zum Kochen brachte.


Fernsehsitzung am 10.2.2006 in der Stadthalle

Am 10.2.2006 war die Gemeinschaft der Karnevalsvereine im Landkreis Kassel Ausrichter der „Prunk- und Galasitzung“ in der Kasseler Stadthalle. Der Hessische Rundfunk zeichnete die Veranstaltung auf und sendete am 25.2. die Höhepunkte im Hessenfernsehen. Das über 4-stündige Programm wurde von Sitzungspräsident Klaus Missing geleitet. Mit dabei waren das Männerballett „De Grazien“ und Ute Bischoff als „Zensi von der Thönebergalm“, sowie über 50 Mitglieder des NCC im Publikum. Insgesamt kamen mehr als 1200 Besucher zu der Veranstaltung, die alljährlich durch die Kasseler Sparkasse gesponsert wird.
Neben dem NCC waren die Meistergarden aus Baunatal am Start, sowie Darbietungen aus Lohfelden, Rothwesten, Hofgeismar, Vellmar, Sterbfritz, Holzhausen/Hahn, Hess. Lichtenau, Fürstenhagen und Espenau am Start. Die Sendung des HR am 25.2. hatte eine Einschaltquote von 9 %.


Besuch befreundeter Vereine am 11.2.2006

Am 11.2.2006 waren die Mitglieder des NCC „on Tour“ bei unseren Freunden vom Niestetaler Carnevals Club, bei den „Aquarianern“ in Vellmar und beim ECV in Escherode. Es gehört zur guten Tradition, dass man die Veranstaltungen besucht. Die Mitglieder sahen dort tolle Programme und die ein oder andere Anregung für die nächste Session.
Prunksitzung der KG Holzhausen / Hahn am 17.2.2006
Am 17.2.2006 war das Prinzenpaar Lars I. und Anja I. zum ersten mal zu Gast bei der KG Holzhausen/Hahn und man sah dort einen Karneval, der ebenso hausgemacht ist, wie der Niester Karneval. Begleitet wurde das Prinzenpaar von einigen Aktiven des Vereins. Von Beginn an fühlte man sich bei den Holzhäusern zu Hause und so, als ob man schon jahrelang dort zu Gast ist. 2007 freuen sich die Niester Narren schon auf den traditionellen Rosenmontagszug in Holzhausen, an dem der NCC im nächsten Jahr ebenfalls erstmalig teilnehmen wird.


Prunksitzung in Helsa 18.2.2006

Ein neuer Verein, eine neue Freundschaft. Am 18.2.2006 waren wir zu Gast im vollbesetzten Saal des „König von Preußen“ in Helsa, wo der dortige Karnevalsverein seine Prunksitzung abhielt – spontan und hausgemacht.
Dabei brachten die „Helsaer Gäggägs“ nach einem Jahr Ihres Bestehens tolle Tanzdarbietungen auf die Bühne.
Auch die Büttenreden ließen kaum eine Auge trocken. Man darf gespannt sein, wie es sich dort weiter entwickelt. Eine Freundschaft ist jedenfalls bereits geschlossen.


Kartenvorverkauf und Klöseessen am 19.2.2006

Am 19.2.2006 fand dann der zweite Kartenvorverkauf. Karten gab es allerdings nur noch für den Seniorenkarneval. Den Kritikern des Vorverkaufs sei an dieser Stelle noch einmal ganz klar gesagt, es gibt keine Schummeleien beim Vorverkauf. Klar ist allerdings, dass schon mal der ein oder andere 10 oder gar 20 Karten kauft und das ist auch gut so. Ansonsten läuft der Verkauf in der Reihenfolge des Erscheinens. Dies sei einmal den Thekenparolen entgegen gesetzt.
Im Anschluss an den Vorverkauf gab es das traditionelle Klöseessen der Aktiven. 70 Mitglieder waren erschienen um den kulinarischen Genuss von „Klösen und Duckefittchen“ zu genießen.


Die „Drei Tollen Tage“ in Nieste vom 25.-27.2.2006

Rathaussturm
Pünktlich um 11:11 Uhr traf der Zug der Narren an der neuen Ortsmitte ein, wo trotz Baustelle das Rathaus gestürmt werden sollte. Bürgermeister Edgar Paul hatte sich mit seinen Mannen hinter Mauern verschanzt und sich Verstärkung durch Bürgermeister Peter Pabst aus der Partnergemeinde Frankenhain geholt. Gemeindevertreter und Gemeindebedienstete traten den Narren als Asterix und Obelixe entgegen. Trotz aller Gegenwehr gelang es ihm aber nicht sein Haus zu verteidigen und Prinz Lars I. und Prinzessin Anja I. schickte ihn in den einstweiligen Ruhestand. Nach einem reichlichen Umtrunk und Imbiss im neuen DGH ging es dann zum Feiern zurück ins Vereinslokal.

2. Prunksitzung
Um 19:44 Uhr stieg dort die 2. Prunksitzung des NCC. Zum ersten mal lies der NCC auch eine Jugendtanzgarde aus dem Kinderkarneval aufmarschieren und Tanzmariechen Antonia Eckhardt gab ihr Debüt im Abendprogramm. 270 Gäste feierten ausgelassen bis in die Morgenstunden. Tolle Kostüme waren im Saal zu sehen. Ansonsten war das Programm identisch mit dem Programm vom 4.2.2006.

Kinderkarneval „Jugend in der Bütt“ am Sonntag
Der Karnevalssonntag gehörte wie immer den Kleinsten im Verein. Sitzungspräsident Julian Schäfer führte gekonnt durch das zweistündige Programm mit zahlreichen Sketchen, Reden und Tänzen. 60 Kinder und Jugendliche zeigten ein tolles Programm im vollbesetzten Saal der Gaststätte „Zum Adler“. Der Kinderkarneval zeigt in jedem Jahr aufs Neue, dass die Zukunft des NCC gesichert ist.

Seniorenkarneval am Rosenmontag
Der Rosenmontag gehörte den „Alten“. Bei Kaffee und selbstgebackenen Kuchen ließen die Niester Narren noch einmal ein Feuerwerk der guten Laune abbrennen. Das gesamte Kinderprogramm und Auszüge aus den Prunksitzungen waren zu sehen und wurden mit tosendem Beifall bedacht. Allerdings war dies auch zum letzten mal am Rosenmontag. Im nächsten Jahr werden wir auf einen Sonntag vor dem Karnevalswochenende wechseln, um am Rosenmontag am Karnevalszug in Holzhausen / Hahn teilnehmen zu können.

Ausklang der Aktiven
Abends blieben dann rund 70 Aktive unter sich, um gebührend den Ausklang der Session zu feiern. Da durften natürlich auch spontane Programmdarbietungen nicht fehlen. Klaus Missing dankte allen Aktiven für Ihren Einsatz. Er hob auch hervor, dass insbesondere das Zusammenspiel von Jung und Alt den Verein so erfolgreich macht. Wirtin Anni Kesten hatte ein hervorragendes chinesisches Büfett gezaubert und auch der ein oder andere Liter Freibier durfte nicht fehlen. So wurde bis tief in die Nacht hinein gefeiert und man fand den Ausklang in den eigenen vier Wänden des Prinzenpaares.


Wir sagen Danke

Hinter uns liegt eine tolle Session, nach der es gilt, Danke zu sagen:

  • nahezu 1800 Besuchern unserer Veranstaltungen,
  • den rund 150 Mitwirkenden vor, auf und hinter der Bühne,
  • dem Prinzenpaar Lars I. und Anja I., sowie dem Jugendprinzenpaar Steffen I. und Michelle I. für die Repräsentanz des Vereins über die Ortsgrenzen hinaus,
  • den Trainerinnen des NCC, hier insbesondere Astrid Bischoff, Stella-Rosika Meise und Sandra Blumenstein,
  • an Carmen Walz für die Anfertigung zahlreicher Kostüme,
  • dem Frisurenteam Uta Wolfram und Ute Bischoff,
  • den Organisatorinnen des Kinderkarnevals Ute Kuhn und Michaela Würfel,
  • dem Elferrat für den Bühnenaufbau,
  • an Werner Hörenz für die Rundumbetreuung als Haus und Hoffotograf, auch im Namen aller anderen Karnevalsvereine.
  • den Vorstandsmitgliedern für ihre geleistete Arbeit während der gesamten Session und außerhalb, sowie die gute Zusammenarbeit im Jubiläumsjahr
  • dem Kassiererteam Udo Werner, Hans-Jürgen Kuhn und Bernd Henkel für den reibungslosen Ablauf.
  • der Gemeinde Nieste, insbesondere Edgar Paul, für die tatkräftige Unterstützung,
  • den Gönnern und Spendern, ohne die ein Karneval in dieser Form nicht möglich wäre,
  • den befreundeten Vereinen und Niester Vereinen und Verbänden für ihre Glückwünsche und Geschenke zum Jubiläum.
  • unserer Kapelle „Westwind“ für die tolle Begleitung der Session
  • unseren Wirtsleuten Anni und Manfred Kesten für die gute Zusammenarbeit und Bewirtung
  • dem Landkreis, der Grundschule und den Sportabteilungen für die Bereitstellung der Halle im Januar
  • und schließlich allen, die nicht namentlich genannt wurden oder vergessen wurden, die aber auch ihren Beitrag zum guten Gelingen des Niester Karnevals geleistet haben.
[Bilder 2006]