Home

Wir informieren

Der NCC informiert.
Titelfilter     Anzeige # 
# Beitragstitel
51 Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch
52 Kölnfahrt war ein Erlebnis
53 Fahrt nach Köln
54 Mitgliederversammlung
55 NCC Sommerfest
56 Die Session ist gelaufen
57 Fernsehaufzeichnung "Kassel Land in Narrenhand"
58 Jubiläum und 1. Prunksitzung
59 Kartenvorverkauf
60 Alles Gute Franz !
61 Kartenvorverkauf für Niester Karneval
62 Erste Schlacht ist geschlagen
63 Die ersten "Drei tollen Tage"
64 Neue Bilder der Session
65 Frohe Weihnachten und guten Rutsch
66 IKN Auftakt in Besse
67 Ralf Meise
68 Udo Werner
69 33 Jahre Niester Karneval
70 Vorstandswahlen beim NCC
71 Am Aschermittwoch ist alles vorbei
72 Count Down zum Niester Karneval
73 Karnevalsbesucher spenden für Flutopfer
74 1. Prunksitzung war toll
75 Vorverkauf läuft auf Hochtouren
76 Karneval in Nieste
77 Los geht's - die Session beginnt
78 Zum 1. Mal: Fernsehen und Radio live in Nieste!
79 Kirmes 2004
80 Die Session ist vorbei
81 Niester unterwegs beim Weiberfasching
82 Ferseherfolg riesig
83 Veranstaltungen bisher super Erfolg
84 Prunksitzung am 21.02.2004 bereits ausverkauft
85 NCC im Fernsehen
86 Prunksitzung in Witzenhausen
87 Ein Feuerwerk der guten Laune
88 Fernsehauftritt war ein Erfolg
89 Ansturm beim Kartenvorverkauf des NCC
90 NCC "On Tour" in Kassel-Waldau
91 Hallo NCC-Mitglieder, helft mit!
92 Oktoberfest am 5. Oktober 2002
93 Dickes Lob an Heiko
94 Der NCC sagt Danke:
95 Wir starten!

Kleiner Scherz am Rande

Proleten-Barbecue
Jeder hat es wahrscheinlich schon mal praktiziert oder zumindest bei einem Besuch westfälischer Hinterhöfe beobachten müssen: GRILLORGIEN!


1. Warum machen wir das?

Einerseits natürlich aus Spaß an der Völlerei. Es ist einfach geil, sich den Bauch vollzuschlagen, Bier aus der Flasche zu trinken und sich gleichzeitig einen Dreck um Tischsitten kümmern zu müssen. Auch kommt es gut, anschließend, so ab 23.30 Uhr, noch "Alle Möpse beißen - nur der kleine Rollmops nicht" anzustimmen, um noch ein bißchen die Nachbarn zu ärgern, die pennen wollen, weil sie am Sonntag zeitig in der Kirche sein müssen...

Andererseits hat Grillen auch mystische Ursachen. Da uns der liebe Gott in seinem Buch die Herrschaft über die Tiere übertragen hat, können wir diese durch gelegentliches Grillen auch mal demonstrieren. Jaja, wir dürfen Tiere nicht nur töten und heimlich verspeisen (außer die Vegetativen), wir dürfen das sogar in einer Art "Messe" zelebrieren. Bratwürstchen und Frikadellen sind da eher langweilig, man erkennt ja nicht mehr das Tier (die Tiere) aus denen sie zusammengemanscht wurden. Schnitzel oder Bauchfleisch sind schon cooler, aber super-cremig kommt natürlich ein komplettes Spanferkel auf ner Eisenstange. Wenn wir uns dann noch das Gesicht anmalen und Baströckchen anziehen, ist das echt schon Herr-der-Fliegen-mäßig.
Weiterlesen...